Edelkastanie und ihre Verwendung in der Küche nach Hildegard von Bingen

17:00 - 19:00
Haus der Kräuter
Kemnather Str. 3
Nagel, 95697

„Der Kastanienbaum ist sehr warm und hat aufgrund seiner Wärme eine große Kraft, da er die discretio symbolisiert und alles was in ihm ist, und auch seine Frucht ist nützlich gegen jede Schwäche, die im Menschen ist.“ (PL 1226 B).

Edelkastanien, auch Maroni genannt, sind nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt kaum wegzudenken, man kann auch leckere Kastaniensuppe, Kuchen mit Maroni und Kastanienhonig zubereiten sowie die Heilkräfte der Edelkastanienfrucht und des Edelkastanienholzes erkunden.

Leitung und Anmeldung:
Marie Swakowski
Tel.:       09235 968 513 oder 0157 829 893 91
E-Mail: marie.swakowski@yahoo.com

Anmeldeschluss:
3 Tage vor der Veranstaltung

Kosten:
20 Euro, inkl. Rezepte

iCalGoogle Calendar

Edelkastanie und ihre Verwendung in der Küche nach Hildegard von Bingen